Sonntag, 30. August 2015

Alle Artikel und Hintergründe

Deutschlands härteste Ermittler Wenn der Steuerfahnder klingelt

Der Bundesrat hat das umstrittene Steuerabkommen mit der Schweiz gekippt. Deutsche Steuerfahnder werden also zunächst weiter wie bisher vorgehen. Was tun, wenn Deutschlands härteste Ermittler klingeln?

Überraschender Besuch: Fahnder am Haus von Ex-Ministerpräsident Mappus

Ungebetene Gäste: Nicht nur Prominente wie der ehemalige Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Stefan Mappus, erhalten Besuch von staatlichen Fahndern (im Bild: Mappus' Haus im Juli 2012 während einer Razzia im Zuge des umstrittenen EnBW-Deals). Seit der Handel mit Steuer-CDs aus der Schweiz und Luxemburg in Gang gekommen ist, trifft es auch Unternehmer und Millionäre, die das Rampenlicht eher scheuen - wie vor einigen Tagen zum Beispiel den Mode-König Albert Eickhoff. Die Frage ist dann oft: Wie verhält man sich richtig, wenn die Beamten klingeln?

Experten der Anwaltskanzlei Flick Gocke Schaumburg raten vor allem zu einem: Ruhe bewahren. Bleiben Sie gelassen, lassen Sie sich den Durchsuchungsbeschluss zeigen, fertigen Sie am besten eine Kopie davon an, und notieren Sie sich die Namen, Dienstellungen und Dienstbehörde der durchsuchenden Personen. Merke: Ist der Durchsuchungsbeschluss älter als sechs Monate, ist die ganze Aktion rechtswidrig.

Mehr manager magazin
Zur Startseite

© manager magazin 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH