Quiz & Checksmanager magazin RSS  - Quiz & Checks

Alle Artikel und Hintergründe


29.06.2011
Twitter GooglePlus Facebook

Verordnungs-Quiz
Regeln für Ausrutscher und Versager

Von Maren Hoffmann

Ein Prosit auf die Sicherheit: Tausende von Vorschriften und Verordnungen regeln die Arbeitswelt
dpa

Ein Prosit auf die Sicherheit: Tausende von Vorschriften und Verordnungen regeln die Arbeitswelt

Zigtausende Einzelvorschriften regeln das Arbeitsleben in Deutschland. Manche dieser Vorschriften sind vor allem eines: kurios. Wissen Sie, wie Sie am Arbeitsplatz mit Versagern umzugehen haben und wie ein Rutschtest nach DIN 51130 aussieht? Testen Sie, ob Sie im Verordnungsdschungel bestehen.

Es gibt Verordnungen, die sind einfach nur hilfreich, tröstlich, weil sie das Chaos der Welt mindern, indem sie das Offensichtliche zum Verbindlichen erheben. Wie Abschnitt 3, Paragraf 14 der Sprengarbeitenverordnung: "Die Länge der Sicherheitsanzündschnur ist so zu bemessen, dass rechtzeitig eine Deckung aufgesucht oder der Gefahrenbereich verlassen werden kann." Im Klartext: Wenn du es vermeiden kannst, jag' dich nicht selbst in die Luft. Ein sinnvoller Beitrag zur Arbeitssicherheit.

Andere Regelungen der deutschen Rechtsordnung zählen zu den letzten ungelösten metaphysischen Regeln der Menschheit - etwa, wenn es um die Frage geht, wie mit dem Resturlaub von ausscheidenden Mitarbeitern umgegangen werden muss.

Man kann darüber streiten, ob es 13 Gruppen der Rutschfreudigkeit geben muss, in die sich Bodenbeläge einteilen lassen. Eine fettige Wurstküche etwa gehört in die höchste Risikoklasse. Aber wie findet man heraus, welcher Bodenbelag dafür geeignet ist? Die DIN 51130 zeigt, wie leicht oder schwer man in der Arbeitswelt ins Rutschen geraten kann. Und auch für Mutterschutz und korrekte Türen gibt es Vorschriften, auf die man als einfach denkender Mensch in dieser Form nicht unbedingt gekommen wäre.

Wie gut finden Sie sich im deutschen Verordnungsdschungel zurecht? Testen Sie Ihr Wissen mit unserem neuen Quiz.

Zur Startseite
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • deli.cio.us
  • Pinterest

© manager magazin online 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH












Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Handytarifvergleich:
Finden Sie den passenden Tarif
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Tablet Tarifvergleich:
Surfen Sie günstiger