Donnerstag, 28. Juli 2016

Scheidender Bayer-Chef Dekkers heuert bei Unilever an

Wechselt zu Unilever: Marijn Dekkers

Der scheidende Bayer-Chef Marijn Dekkers hat bereits einen neuen Spitzenposten in Aussicht: Der 58-Jährige soll neuer Aufsichtsratschef beim britisch-niederländischen Konsumgüterriesen Unilever werden. Dekkers soll im April Michael Treschow ablösen, der nach neun Jahren als Vorsitzender des Gremiums aufhören werde, wie der Hersteller von Knorr-Suppen, Dove-Körperpflege und Magnum-Eis am Mittwoch mitteilte.

Dekkers hatte noch bis Ende des Jahres einen Vertrag bei Bayer, bat aber den Aufsichtsrat des Pharmakonzerns um eine Auflösung zum 30. April, wie Bayer am Mittwoch mitteilte. Der Niederländer hatte im vergangenen Jahr auf der Hauptversammlung erklärt, er wolle mehr Zeit mit seiner Familie verbringen und habe deshalb seinen Vertrag als Vorstandschef nur bis Ende 2016 verlängert. Dekkers Nachfolger bei Bayer wird Werner Baumann, der bislang für die Strategie der Leverkusener verantwortlich ist.

ts/Reuters

Mehr manager magazin
Zur Startseite

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH