Gefährliche Kursrally

Japans Geldflut ist ein Warnzeichen für Anleger

Von Arne Gottschalck
Gefährliche Kursrally: Japans Geldflut ist ein Warnzeichen für Anleger

Kurs und bündig Japans Zentralbank pumpt noch mehr Geld in die Märkte, während die Fed ihr Anleihen-Kaufprogramm gerade beendet hat. Anleger sollten sich von dem Kursfeuerwerk nicht täuschen lassen: Japans Zentralbank handelt aus Verzweiflung. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

  • Börse

    Dax klettert um mehr als 2 Prozent

    Börse: Dax klettert um mehr als 2 Prozent

    Die Geldflut aus Japan beflügelt den Dax. Der Leitindex gewinnt mehr als 2 Prozent und erobert die Marke von 9300 Punkten zurück. mehr...

  • Ende des Quantitative Easing

    Warum die Fed ihre Ziele verfehlt hat

    Ende des Quantitative Easing: Warum die Fed ihre Ziele verfehlt hat

    Gastkommentar Die US-Notenbank lässt ihr Billionen-Programm zur Stärkung der US-Wirtschaft auslaufen. Die Bilanz fällt leider beunruhigend aus. mehr...
    Von Daniel Stelter, beyond the obvious

Pool-Vertrag aufgelöst

Haniel verschafft sich bei Metro freie Hand

Pool-Vertrag aufgelöst: Haniel verschafft sich bei Metro freie Hand

Metro-Großaktionär Haniel verschafft sich bei dem Handelsriesen freie Hand. Die Familienholding löst den Pool-Vertrag mit der Familie Schmidt-Ruthenbeck auf. Haniel-Chef Stephan Gemkow will den Konzern auch in Zukunft "aktiv begleiten". Die Aktie steigt. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

US-Häusermarkt

Immobilien in Detroit - ein Mann versucht das Unmögliche 

Von Arvid Kaiser und Christoph Rottwilm
US-Häusermarkt: Immobilien in Detroit - ein Mann versucht das Unmögliche 
Fotos

Der Investor, der in Detroit 6000 heruntergekommene Häuser ersteigert hat, stößt mit seinem Sanierungsplan auf erste Schwierigkeiten. Der Fall wirft ein Schlaglicht auf den maroden Immobilienmarkt der einstigen Motor-City. Zwar geht es aufwärts - aber der Weg ist noch weit. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Top-Frauen und ihre Erfolgsgeschichten

"Frauen müssen risikobereit sein - und nicht brave Fleißbienchen"

Top-Frauen und ihre Erfolgsgeschichten: "Frauen müssen risikobereit sein - und nicht brave Fleißbienchen"

Zwölf Top-Frauen, ein Dutzend Geschichten: Zwölf erfolgreiche Managerinnen zeichnen für manager magazin online ihren Weg nach oben nach - und berichten, worauf es ankommt. Heute: MAN-Managerin Angelika Wetzstein. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Scanner, Skype, Siri, Google Glass

10 Technologien, die Hollywood korrekt vorhergesagt hat

Von Lukas Schürmann
Scanner, Skype, Siri, Google Glass: 10 Technologien, die Hollywood korrekt vorhergesagt hat

Körperscanner? Kennen wir längst aus "Total Recall". Auch Spracherkennung, selbstfahrende Autos und Smartphones hat die Filmindustrie erstaunlich akkurat vorhergesagt: 10 moderne Technologien und ihre Hollywood-Vorbilder. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Schadenersatz

Das 50-Milliarden-Urteil  von Yukos -  und die Risiken für Deutschland

Schadenersatz: Das 50-Milliarden-Urteil  von Yukos -  und die Risiken für Deutschland

Gastkommentar Ein Schiedsgericht erkannte im Sommer drei ehemaligen Yukos-Aktionären einen Schadensersatzanspruch von 50 Milliarden Dollar zu. Rechtsexperte Jan D. Bayer analysiert, welche Milliardenrisiken vor diesem Hintergrund der Bundesrepublik künftig aus Investitionsschutzverfahren drohen könnten. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Fuchs-Petrolub-Chef Stefan Fuchs

"Verzicht auf Kredite hat uns schon einmal gerettet"

Von Mark Böschen
Fuchs-Petrolub-Chef Stefan Fuchs: "Verzicht auf Kredite hat uns schon einmal gerettet"

Interview Der Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub aus Mannheim gehört seit Jahren zu den Top-Werten der Euro-500-Analyse von manager magazin. Trotz aller Krisen hat er Mehrwert für die Aktionäre geschaffen. Eigentümer und Chef Stefan Fuchs spricht über seine Strategie. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Luxusauto-Quiz

Maserati mal, was da fährt

Von Maren Hoffmann
Luxusauto-Quiz: Maserati mal, was da fährt

Quiz Feinstes Design, schnurrende Motoren und überlegene Technik. Luxusautos begeistern Autokenner, die gern von vollendeten Formen edler Maschinen schwärmen. Wie gut kennen Sie sich aus? Testen Sie es in unserem Quiz. mehr...

Beginn des Ski-Weltcups

Wie die FIS den Skisport regiert

Von Holger Rehm, SPONSORs
Beginn des Ski-Weltcups: Wie die FIS den Skisport regiert
Fotos

Der Internationale Skiverband FIS ist der einflussreichste Verband im Wintersport. Er entscheidet über Regeländerungen, Marketing- und TV-Verträge sowie Rennkalender. Doch wer sind die mächtigsten Personen, was die mächtigsten Organe? Ein Blick ins Innenleben der FIS. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Börsenkurse der Woche

Bank-Aktien im Stresstest

Börsenkurse der Woche: Bank-Aktien im Stresstest

Serie Ein spannendes Phänomen am Anleihemarkt, ein Blick auf Bank-Aktien nach dem Stresstest und ein zweiter Blick auf die Gewinner des Ölpreisrutsches. Die Börsenkurse, auf die Anleger jetzt achten sollten - heute von Börsenprofi Carsten Klude. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Bund, Länder und Kommunen

Wie der Staat Milliarden am Häuserboom verdient und die Mieten in die Höhe treibt

Von Richard Haimann
Bund, Länder und Kommunen: Wie der Staat Milliarden am Häuserboom verdient und die Mieten in die Höhe treibt

Politik paradox: Die Bundesregierung äußert sich besorgt über den heiß laufenden Immobilienmarkt und kassiert gleichzeitig Milliarden aus Steuern und Grundstücksverkäufen. Ebenso soll die Mietpreisbremse angeblich Wohnkosten senken - die durch andere Auflagen hochgetrieben werden. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Gesundheitsdaten

Schlaf soll Nintendo beflügeln

Der Videospiele-Spezialist Nintendo will mit Technik zur Auswertung von Gesundheitsdaten in einen neuen Geschäftsbereich vorstoßen und damit in einen bereits hart umkämpften Markt. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Steueraffäre

So begründet das Gericht die Verurteilung von Uli Hoeneß

Siebeneinhalb Monate nach der Verurteilung von Uli Hoeneß liegt die detaillierte Urteilsbegründung jetzt vor. Auf 50 Seiten dröselt das Landgericht München II den Fall auf. Ein brisantes Detail ist der Wortlaut der Selbstanzeige des früheren Bayern-Präsidenten. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

"Homes under the Hammer"

Wie das britische Fernsehen den Immobilienmarkt anheizt
Von Arne Gottschalck

Kein Tag vergeht, ohne dass das britische Fernsehen den Traum von der eigenen Wohnimmobilie verherrlicht. Sendungen wie "Homes under the Hammer" bringen es auf Quoten wie in Deutschland der "Tatort". mehr... Twitter GooglePlus Facebook


Frank Bourassa

Der Mann, der 250 Millionen Dollar fälschte - und damit durchkam
Von Arvid Kaiser

Zur Jagd auf Geldfälscher wurde einst der Secret Service gegründet. Doch gegen einen wie Frank Bourassa scheint er keine Mittel zu finden. Der Kanadier hat das illegale Gelddrucken mit industriellen Methoden und Hilfe aus Deutschland und der Schweiz in eine neue Dimension getrieben. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Erfolgreiche Proteste
Ungarn zieht umstrittene Internetsteuer zurück
LeBron James zurück in Cleveland
Ein Sportler saniert eine ganze Region
Ende des Quantitative Easing
Warum die Fed ihre Ziele verfehlt hat
Dobrindts Konzept
Die wichtigsten Fakten zur Pkw-Maut

Patissier Christian Hümbs

Der Desserteur
Von Klaus Vogt

Wenn zum Dessert Rotkohl, Tomaten und Kopfsalat serviert werden, hat der Service des Hamburger Restaurants "Haerlin" nichts falsch gemacht: die Gemüse-Kreationen sind die Spezialität des Chefpatissiers Christian Hümbs. Er wurde damit sogar zum "Patissier des Jahres 2014". mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Floris van Bommel
Der verrückte Schuhmacher
Besuch auf den Bandas
Die Gewürzinseln am Ende der Welt
MS Deutschland
Das "Traumschiff" ist pleite
Modeunternehmerin Tory Burch
Golden Girl

Als Frau im Meeting

Hat hier jemand was gesagt?

In Meetings haben es Frauen besonders schwer: Männer fallen ihnen ins Wort und klauen ihre Ideen. Früher war Peter Müller ein Meeting-Profi. Doch nun, zur Frau verwandelt, scheitert er. Ein Buchauszug von Martin Wehrle. mehr...

Ehrlichkeit im Vorstellungsgespräch
"Wer blufft, schadet sich selbst"
Fluch der Teamarbeit
Gemeinsam sind wir dumm
Bewegung in der Mittagspause
"Und ihr tanzt da wirklich?"
Arbeitslose Niederländer
Na schön, dann werde ich halt Chef

Führung

Führungskraft zu sein, wird immer unbequemer
Von Georg Vielmetter und Yvonne Sell

Manager müssen sich mit der Tatsache arrangieren, dass die Grenzen zwischen Berufsleben und Privatsphäre immer mehr verschwimmen. Das erfordert neue Fähigkeiten. Große Egos sind nicht mehr gefragt. mehr...

Schwerpunktthemen

Brutto-Netto-Rechner

Was von Ihrem Lohn übrig bleibt: Der Brutto-Netto-Rechner von manager magazin online verrät Ihnen, was Sie nach Abzug von Steuern und Beiträgen zur Sozialversicherung an Nettogehalt bekommen.
Hier geht es zum Brutto-Netto-Rechner

Das Business-Netzwerk

Bestseller

Alle Metropolen im Überblick




Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?