Anteilsverkauf

Wie sich Daimler gegen Tesla in Stellung bringt

Von Wilfried Eckl-Dorna
Anteilsverkauf: Wie sich Daimler gegen Tesla in Stellung bringt

Daimler hat seine Anteile am US-Elektroautohersteller Tesla verkauft. Die Kooperation zwischen beiden Herstellern bleibe bestehen, beteuert Daimler. Aus den Partnern dürften jedoch bald Rivalen werden - schließlich soll künftig ein Elektro-Mercedes Teslas Model S Marktanteile abjagen. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

  • Elektro-Porsche, E-Mercedes

    Porsche, Mercedes, Audi planen Tesla-Fighter

    Elektro-Porsche, E-Mercedes: Porsche, Mercedes, Audi planen Tesla-Fighter

    Exklusiv Die deutschen Premium-Autobauer wollen US-Platzhirsch Tesla mit neuen, eigenen Elektroautos angreifen. Mercedes und Porsche planen Modelle mit mehr als 400 Kilometer Batterie-Reichweite. Audi will seinen Tesla-Fighter bis 2018 präsentieren. mehr...
    Von Michael Freitag

  • Elektroautos

    Daimler-Betriebsrat begrüßt Tesla-Ausstieg

    Elektroautos: Daimler-Betriebsrat begrüßt Tesla-Ausstieg

    Erst EADS, dann Power Systems, jetzt Tesla: Daimler trennt sich von seinen Anteilen am US-Elektroautobauer und erlöst damit rund 600 Millionen Euro. Der Konzern gewinnt finanziellen Spielraum - und kann selbst stärker in die Zukunftstechnologie investieren. mehr...

Starinvestor

Warren Buffett verliert zwei Milliarden Dollar in zwei Tagen

Von Christoph Rottwilm
Starinvestor: Warren Buffett verliert zwei Milliarden Dollar in zwei Tagen

Er ist der drittreichste Mann der Welt - aber seit dieser Woche ist er um zwei Milliarden Dollar ärmer: Warren Buffett hat mit IBM und Coca-Cola binnen 48 Stunden viel Geld verloren. Doch Buffett hat einen Trost. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

"Vision 2020"

Siemens-Sparkurs könnte weitere 10.000 Stellen kosten

Von Angela Maier
"Vision 2020": Siemens-Sparkurs könnte weitere 10.000 Stellen kosten

Exklusiv Siemens traut sich erst ab 2018 zu, schneller zuzulegen als die Konkurrenz. Grund sind die langen Innovationszyklen. Zugleich hält der Industriekonzern an seinem strikten Sparkurs fest, was 10.000 weitere Jobs in den nächsten Jahren kosten könnte. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Jamie Dimon nach der Krebstherapie

"Die Leute sollen sagen: Wir werden den Dreckskerl vermissen!"

Von Lukas Schürmann
Jamie Dimon nach der Krebstherapie: "Die Leute sollen sagen: Wir werden den Dreckskerl vermissen!"

Im Juli hatte Jamie Dimon, Chef der US-Großbank JP Morgan, die Branche mit seiner Krebsdiagnose geschockt. Nach erfolgreicher Therapie steht er nun wieder im Rampenlicht - und gibt sich kämpferisch. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Wegen Sanktionen

Rosneft beantragt Milliardenhilfe aus russischem Staatsfonds

Wegen Sanktionen: Rosneft beantragt Milliardenhilfe aus russischem Staatsfonds

Putins Ukraine-Poker kommt Rosneft teuer zu stehen: Russlands größter Ölkonzern ist durch die Sanktionen von westlichen Geldquellen abgeschnitten, muss aber Schulden bedienen. In seiner Not zapft Rosneft einen staatlichen Fonds an - es geht um mehr als 40 Milliarden Euro. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Nach Abgang von Bill Gross

Allianz-Tochter Pimco legt sich mit Konkurrenz an

Von Christoph Rottwilm
Nach Abgang von Bill Gross: Allianz-Tochter Pimco legt sich mit Konkurrenz an

Ford, Pacific Life und andere: Nach dem Abgang von Mastermind Bill Gross laufen Pimco weiter reihenweise Kunden weg. Ein Manager der Allianz-Tochter reagiert ungewöhnlich: Er geht einen prominenten Konkurrenten frontal an. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

EZB-Fitnesscheck gegen Krisen

Elf Banken beim Stresstest angeblich durchgefallen

EZB-Fitnesscheck gegen Krisen: Elf Banken beim Stresstest angeblich durchgefallen

Mindestens elf Banken aus sechs Euro-Ländern sollen den Stresstest der Aufseher nicht bestanden haben. Deutsche Institute sind nicht dabei, berichten Medien. Dabei galt die HSH Nordbank als Wackelkandidat. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Elizabeth Holmes

Die blutige Karriere von Amerikas jüngster Selfmade-Milliardärin

Von Lukas Schürmann
Elizabeth Holmes: Die blutige Karriere von Amerikas jüngster Selfmade-Milliardärin

Mit Bluttests ohne Schmerz will Elizabeth Holmes die Gesundheitsbranche revolutionieren. Ihr Unternehmen hat sie 2003 mit ihren College-Ersparnissen begründet - heute ist es neun Milliarden Dollar wert. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Fallstudie

Fehler im System

Von Jan U. Hagen und Olaf Plötner
Fallstudie: Fehler im System

Bei einem Pumpenhersteller häufen sich in jüngster Zeit Reklamationen. Die ersten Kunden springen ab. Die Produktionsabteilung verfügt über ein Fehlermanagement, aber kann dies tatsächlich als Vorbild für das ganze Unternehmen dienen? mehr...

Elektro-Porsche, E-Mercedes

Porsche, Mercedes, Audi planen Tesla-Fighter
Von Michael Freitag

Die deutschen Premium-Autobauer wollen US-Platzhirsch Tesla mit neuen, eigenen Elektroautos angreifen. Mercedes und Porsche planen Modelle mit mehr als 400 Kilometer Batterie-Reichweite. Audi will seinen Tesla-Fighter bis 2018 präsentieren. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Staatsanwalt ermittelt

Betrugsverdacht bei Anleihe-Emittent MBB Clean Energy
Von Mark Böschen

Hat die Skandalfirma MBB Clean Energy bei der Anleihe-Emission betrogen? Diesem Verdacht geht die Staatsanwaltschaft München nach und ermittelt jetzt gegen die Chefs von Vorstand und Aufsichtsrat. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Nebenkosten

Wie Vermieter Mieter mit preiswertem Strom locken
Von Richard Haimann

Teurer Strom macht Mietern mehr und mehr zu schaffen. In Berlin versuchen Vermieter das Problem innovativ zu lösen: Zusammen mit Energiedienstleistern produzieren sie Strom vor Ort, direkt auf dem Dach der Mietshäuser. Kann das funktionieren? mehr... Twitter GooglePlus Facebook


Streik der Lokführer

Verdi-Chef Bsirske weist Weselsky zurecht

Selbst innerhalb der Gewerkschaften hört das Verständnis für den Machtpoker der Lokführergewerkschaft GDL auf. Verdi-Chef Frank Bsirske hat GDL-Chef Weselsky scharf kritisiert: Weselsky führe einen Machtkampf mit anderen Gewerkschaften - zu Lasten der Reisenden und Beschäftigten. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Nach nassem Sommer

Trüffelschwemme tröstet Norditalien
Von Lukas Schürmann

Schwere Regenfälle haben Norditalien die Tourismus-Saison vermiest. Nun profitiert die Region doch noch vom nassen Sommer: Rund um Alba sprießen weiße Trüffel in Scharen - die Preise fallen stark. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Designer Jeffrey Griffin
Weiche Schale, harter Kern
Extremsportler
Im freien Fall
First Class
Schöner fliegen
Respektbalken oder Wildwuchs
Wem welcher Bart steht

Rechtslage für Whistleblower

So verpfeife ich meinen Chef

Der Kollege steckt Geschenke ein, der Vorgesetzte lässt Umweltstandards außer Acht: Wer illegale Praktiken im Betrieb aufdecken will, steckt in einem Dilemma. Denn die Rechtslage ist kompliziert. mehr...

Sabbatical

Jede Auszeit beginnt im Kopf
Von Andrea Oder

Viele Menschen träumen von einem Sabbatical. Doch die wenigsten nehmen sich tatsächlich eine Auszeit. Zu groß scheint der organisatorische Aufwand und zu schwerwiegend die Nachteile im Job. Zehn Tipps, wie Sie Ihren Traum Wirklichkeit werden lassen. mehr...

manager magazin Spezial



Die Quandts
Das diskrete Leben der reichsten Familie Deutschlands

Schwerpunktthemen

Brutto-Netto-Rechner

Was von Ihrem Lohn übrig bleibt: Der Brutto-Netto-Rechner von manager magazin online verrät Ihnen, was Sie nach Abzug von Steuern und Beiträgen zur Sozialversicherung an Nettogehalt bekommen.
Hier geht es zum Brutto-Netto-Rechner

Das Business-Netzwerk

Bestseller

Alle Metropolen im Überblick




Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Handytarifvergleich:
Finden Sie den passenden Tarif
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Tablet Tarifvergleich:
Surfen Sie günstiger