Werben für TTIP

Acht Auto-Alphamänner im Kampf gegen das Chlorhuhn

Aus Berlin berichtet Wilfried Eckl-Dorna
Werben für TTIP: Acht Auto-Alphamänner im Kampf gegen das Chlorhuhn
Fotos

Ein Star-Aufgebot der wichtigsten Auto-Bosse hat die Vorteile gepriesen, die sich aus dem Freihandelsabkommen TTIP ergeben könnten. Leicht von der Hand ging ihnen das nicht - mit vielen Zahlen wollen die Car-Guys die Stimmung drehen. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Apples Rekordquartal

Superlative für den Smalltalk am Salatbuffet

Von Andrea Rungg
Apples Rekordquartal: Superlative für den Smalltalk am Salatbuffet
REUTERS

Der wertvollste Konzern der Welt hat die Mutter aller Rekordquartale präsentiert. Wettbewerber sehen im Vergleich wie Minikonzernchen aus. Was Apple mit seinem Gewinn und seinen Cash-Reserven alles anstellen kann. mehr...

Starker Dollar

Warum Apple mit 18 Milliarden Dollar Quartalsgewinn noch unzufrieden ist

Von Arvid Kaiser
Starker Dollar: Warum Apple mit 18 Milliarden Dollar Quartalsgewinn noch unzufrieden ist

Der Dollar steigt und steigt - und bereitet Amerikas Industrie zunehmend Probleme. Selbst Apple beginnt trotz des größten Rekordgewinns der Geschichte zu klagen. Der Druck auf die Zentralbank Federal Reserve wächst, den Abschied von Nullzinsen weiter zu verschieben. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Neue Regierung verärgert Anleger

Griechische Börse bricht ein - und Nobelpreisträger Shiller rät zum Einstieg

Neue Regierung verärgert Anleger: Griechische Börse bricht ein - und Nobelpreisträger Shiller rät zum Einstieg

Nach den ersten Amtshandlungen der neuen griechischen Links-Rechts-Regierung ist die Börse in Athen eingebrochen. Eine Überreaktion, meint US-Nobelpreisträger Robert Shiller: Die Bewertungen lägen inzwischen unter allem, was er bislang in den USA gesehen habe. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Egomanen in der Wirtschaft

"Narzissten haben kein Schuldbewusstsein"

Von Ursula Schwarzer
Egomanen in der Wirtschaft: "Narzissten haben kein Schuldbewusstsein"
Fotos

Interview Middelhoff, Hoeneß, Berlusconi, Wiedeking - viele einst erfolgreiche Manager erkennen nicht die feine Linie zwischen Selbstbewusstsein und zerstörerischer Selbstvernarrtheit. Psychiatrieprofessor Borwin Bandelow erläutert die Gefahren des Narzissmus in der Wirtschaft - und sagt, wonach Egomanen suchen. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Großinvestment

Katar kauft Londons Finanzdistrikt für vier Milliarden Dollar

Großinvestment: Katar kauft Londons Finanzdistrikt für vier Milliarden Dollar

Die Bieterschlacht hat offenbar ein Ende: Das Emirat Katar hat den längeren Atem und wird den Finanzdistrikt Canary Wharf im Osten Londons übernehmen. Der stolze Preis: Rund vier Milliarden Dollar. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Strategie-Debatte der Deutschen Bank

Das Holding-Modell - der Reiz der Radikal-Lösung

Von Tim Bartz
Strategie-Debatte der Deutschen Bank: Das Holding-Modell - der Reiz der Radikal-Lösung
Fotos

Exklusiv Bislang wollten die Co-Chefs Anshu Jain und Jürgen Fitschen die Sparten der Deutschen Bank eigentlich enger miteinander verzahnen. Inzwischen müssen sie aber auch die genau entgegengesetzte Variante ausloten. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Analyse zu Standmitteilungen

Lebensversicherer informieren schlecht

Von Lutz Reiche
Analyse zu Standmitteilungen: Lebensversicherer informieren schlecht

Einmal im Jahr informieren Lebensversicherer ihre Kunden über den Stand ihres Vorsorgevertrags. Das tun sie schlecht, wie eine Analyse jetzt bemängelt. Die Mitteilungen seien das Papier nicht wert, auf dem sie stehen, wettern auch Verbraucherschützer. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Täglich das Beste aus der Wirtschaft

Übersichtlicher, kommunikativer - Vorschau auf das neue manager-magazin.de

Von Sven Clausen
Täglich das Beste aus der Wirtschaft: Übersichtlicher, kommunikativer - Vorschau auf das neue manager-magazin.de

Editorial Freuen Sie sich auf den März: Dann erscheint das neue manager-magazin.de. Hier eine kleine Vorschau mit der Bitte um letzte Anregungen, bevor wir ernst machen. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Elite-Hochschulen

"Mannheim? Unser Kind muss nach Oestrich-Winkel!"

Von Philipp Alvares de Souza Soares
Elite-Hochschulen: "Mannheim? Unser Kind muss nach Oestrich-Winkel!"

Interview Internate, Privatschulen und teure Unis sind bei Deutschlands Wirtschaftselite beliebter denn je. Der Soziologe Michael Hartmann erklärt im Interview, warum sich Manager vor dem sozialen Abstieg ihrer Kinder fürchten - und weshalb Salem, Harvard oder die EBS die hohen Gebühren oft nicht wert sind. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

"Virtual Reality"

Tschüss Realität!

Von Andrea Rungg
"Virtual Reality": Tschüss Realität!

Facebook hat sie, Microsoft stellte kürzlich eine vor, Samsung hat natürlich auch eine und der japanische Wettbewerber Sony arbeitet an einer. Blickdichte, so genannte Virtual-Reality-Brillen sollen die Nutzer in neue Welten entführen. Aber wer stellt diese Welt her, und wo ist das Geschäftsmodell? mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Überraschendes Urteil

Landgericht München lässt tausende Fondsanleger hoffen

Von Christoph Rottwilm
Überraschendes Urteil: Landgericht München lässt tausende Fondsanleger hoffen

Exklusiv Seien es Beteiligungen an Schiffen, Immobilien oder ähnlichem: Viele Anleger schlecht laufender geschlossener Fonds versuchen ihr Geld auf dem Rechtsweg zurück zu bekommen. Ein Urteil aus München gibt solchen Investoren neue Hoffnung.  mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Singapore Airlines' Deutschland-Chef Mar

"Der niedrige Ölpreis hat uns alle überrascht"

Von Nils-Viktor Sorge
Singapore Airlines' Deutschland-Chef Mar: "Der niedrige Ölpreis hat uns alle überrascht"
Fotos

Interview Dank billigem Kerosin und reisefreudigen Asiaten hat Singapore Airlines einen Lauf. Im Interview mit manager magazin online fordert Deutschland-Chef Mohamed Rafi Mar von Airbus einen besseren A380 und erklärt, wie sein Unternehmen das Luxussegment über den Wolken weiter ausbauen will. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

mm-Grafik

Apples Geldmaschine

Apples Rekord-Quartal lebt vom iPhone: 74,5 Millionen Smartphones hat das Unternehmen zwischen Oktober und Dezember 2014 verkauft. Kommt es außer Mode, hat Apple ein Problem. Die Grafik zeigt Apples Erfolgsgeschichte - und verrät eine wichtige Verkaufsstrategie. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Währungsturbulenzen

Wie das Pfund den britischen Traum der Re-Industrialisierung gefährdet
Von Arne Gottschalck

Die Krise mit dem Beinah-Kollaps ihrer Finanzindustrie hat die Briten gewarnt. Ihre Konsequenz - zurück zur Industrialisierung. Doch das ist längst nicht so einfach wie gedacht. Dafür sorgt auch die Stärke des Pfund. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Kreditaufnahme

Diesen teuren Fehler machen Tausende Immobilienkäufer
Von Christoph Rottwilm

Die Suche nach dem richtigen Eigenheim nimmt oft viel Zeit in Anspruch - die Wahl des dazugehörigen Kredits dagegen weniger. Nach wie vor verzichten viele Immobilienkäufer auf eine gründliche Recherche der möglichen Finanzierungskonditionen - und verschenken damit viel Geld. mehr... Twitter GooglePlus Facebook


Privatisierung in Griechenland

Welche Projekte jetzt auf Eis liegen

Die Vorgabe, den maroden Staatshaushalt durch Privatisierungen zu entlasten, wurde von den griechischen Behörden ohnehin lustlos verfolgt. Jetzt stellt Regierungschef Tsipras viele Projekte ein - und düpiert damit chinesische und russische Investoren. mehr...

Superreich und "grün"

Niederländer bauen erste Hybrid-Superyacht der Welt
Von Christoph Rottwilm

Die Megayachten der Superreichen haben einen kleinen Makel: Sie verpesten die Umwelt mit Abgasen. Mit der innovativen "Savannah" aus den Niederlanden jedoch kann der umweltbewusste Milliardär von heute dieses Problem lösen - jedenfalls ein bisschen. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Rennrad-Test Bergamont Prime CX RD
Der Regen-König
Mediatheken
Besser Fernsehen am Computer
Narendra Modis Anzug
"Was ist er - ein Staatsoberhaupt oder ein Vertreter für Fotokopierer?"
Tommy Hilfigers "Digitaler Showroom"
"Schön blöd, wer da nicht mitmacht"

Psychospiele im Management

"In Konzernen machen sich Ego-Typen breit"
Ein Interview von Silvia Dahlkamp

Karrieristen kennen keine Rücksicht. Auf Chefetagen beobachtet Madeleine Leitner zunehmend perfide Tricks mit nur einem Ziel: Rivalen aus dem Weg zu räumen. "Man kann jeden mürbe machen", sagt die Psychologin. Vor allem Frauen verlieren. mehr...

Psychisch krank
Wie sag ich's dem Chef?
Karriereverweigerer
Sie möchte lieber nicht
Frauen in Führungspositionen
13 Jahre verschenkt
Fahrtrichtung abwärts
So vergurken Sie Ihre Karriere

Kollaboration

Aus den Augen, aus dem Sinn
Von Ben Waber, Jenniver Magnolfi und Greg Lindsy

Wer weiter weg sitzt, kommuniziert weniger mit den Kollegen. Dieser Zusammenhang gilt auch für E-Mails. mehr...

Video

Der benötigte Flash Player wurde nicht gefunden.

Mögliche Ursachen:

JavaScript ist deaktivert. / Der Player ist nicht vorhanden.

Jetzt herunterladen und installieren
  • Minister Gabriel
    Wirtschaftswachstum: Ja, aber...
  • Griechenland
    Tsipras sucht Machtprobe mit Europa
  • Gehaltsreport 2015
    manager magazin startet Kurzvideo-Wettbewerb mit 3000 Euro Preisgeld

Schwerpunktthemen

Brutto-Netto-Rechner

DPA

Was von Ihrem Lohn übrig bleibt: Der Brutto-Netto-Rechner von manager magazin online verrät Ihnen, was Sie nach Abzug von Steuern und Beiträgen zur Sozialversicherung an Nettogehalt bekommen.
Hier geht es zum Brutto-Netto-Rechner

Das Business-Netzwerk

Bestseller

Der große Schaumwein-Test

  • Copyright: A. Roberts/Getty Images
    A. Roberts/Getty Images
    Champagner für alle!
  • Zum Jahresende knallen die Korken. manager magazin online hat die besten Schaumweine für die Feiertage gefunden: Champagner, Crémants, Winzersekte, Cavas und prickelnde Weine aus Franciacorta und Trentodoc, die ihren Preis wert sind.
  • Hier geht es zur Verkostung.

Alle Metropolen im Überblick




Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?