Haniel-Chronik: Eine schrecklich nette Familie

24.05.2011

Die Tradition der Haniels ist 255 Jahre alt. Es begann 1756 mit einem...
dapd

Die Tradition der Haniels ist 255 Jahre alt. Es begann 1756 mit einem Kolonialwarengeschäft in Duisburg-Ruhrort; dort ist heute noch der Sitz des Konzerns. Später wurde die Familie zu einer tragenden Säule der Schwerindustrie an Rhein und Ruhr, gründete Eisenhandelsfirmen, betrieb Schifffahrtslinien und Kohleminen, beteiligte sich am Montanunternehmen Gutehoffnungshütte. Heute ist Haniel eine internationale Handels - und Dienstleistungsgruppe mit 58.000 Mitarbeitern, 27 Milliarden Euro Jahresumsatz – und einer Menge Problemen. Mehr dazu im manager magazin 06/2011. Es mangelt an einer überzeugenden Strategie, die Herren an der Spitze wirken überfordert, und immer mehr Mitglieder des mehr als 600 Mann und Frau starken Clans sind nur noch an ihrer Dividende interessiert – der einst mustergültigen Dynastie droht der schleichende Niedergang.

Die Meilensteine der jüngeren Historie ...

Social Networks

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
  • Windows Live
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg