Neue Technologien: Um diese Rohstoffe kämpfen die Firmen

12.08.2010

 Kupfer    Wichtigste Förderländer: Chile (36 Prozent), Peru, USA (jeweils 8...
DPA

Kupfer
Wichtigste Förderländer: Chile (36 Prozent), Peru, USA (jeweils 8 Prozent)
Einsatzfelder: elektrische und elektronische Produkte (z.B. Elektromotoren), Gebäude,
Bedarfsentwicklung bis 2030*: +162 Prozent
Statistische Reservenreichweite**: 31 Jahre

* für Zukunftstechnologien
**Diese Kennziffer gibt an, wie lange die abbaubaren Rohstoffreserven bei derzeitigem Abbautempo rechnerisch verfügbar sind. Insofern ist sie vor allem ein Indikator für die Abbauintensität. Tatsächlich sind die Rohstoffe durch Recycling, Erschließung weiterer Ressourcen u.a. länger verfügbar.

Quelle: Fraunhofer Institut System- und Innovationsforschung 2009, eigene Berechnungen

Social Networks

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
  • Windows Live
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg