Brutto-Netto-Rechner

DPA

Was von Ihrem Lohn übrig bleibt: Der Brutto-Netto-Rechner von manager magazin online verrät Ihnen, was Sie nach Abzug von Steuern und Beiträgen zur Sozialversicherung an Nettogehalt bekommen.
Hier geht es zum Brutto-Netto-Rechner

Selbstcheck Börsensucht

  • Copyright: DPA
    DPA
    Exzessives Zocken an der Börse birgt gerade für Erfolgsmenschen Suchtgefahren. Im Selbstcheck des Suchtexperten Werner Gross können Sie prüfen, wie gefährdet Sie sind.
  • Selbstcheck: Sind Sie börsensüchtig?

Der richtige Fondsmix für Sie

Zinsen

29.08.2014 Mittel % Spanne %
Tagesgeld (5000 Euro) 0,59 0,05 - 1,40 Tagesgeld 5.000 ?
Festgeld (12 Monate) 0,55 0,05 - 1,51 Festgeld 12 Monate
Sparbriefe (5 Jahre) 1,16 0,35 - 2,20 Sparbriefe 5 Jahre
Baugeld (10 Jahre) 1,89 1,58 - 4,90 Baugeld Eff.zins 10 J.
Ratenkredit (36 Monate) 5,49 3,82 - 9,69 Ratenkredite 36 M.
Girokonto (Dispokredit) 9,99 4,90 - 12,95 Dispozinsen

Das Business-Netzwerk




News pur

Dax legt zu11.02.2014

Janet Yellen beschwingt die Börse

Heute erläutert die neue Fed-Chefin Janet Yellen in ihrer Antrittsrede ihre geldpolitische Strategie. Anleger erwarten ein Bekenntnis zur lockeren Geldpolitik. Der Dax baut seine Gewinne aus, vor allem Daimler und BMW legen zu. ...mehr

Sparneigung rückläufig11.02.2014

Wirtschaftsweiser warnt Verbraucher vor Kaufrausch

Die Sparzinsen tendieren gegen Null, also konsumieren die Menschen mehr, legen weniger Geld für das Alter zurück. Das ist "gefährlich", warnt der Chef der Wirtschaftsweisen. Die Bürger sollten mehr Geld auf die hohe Kante legen. ...mehr

Grüne Geldanlage11.02.2014

Auf Umwegen in den Wald

Wald hat als Geldanlage einige Vorzüge. Gerade in Zeiten turbulenter Finanzmärkte reizt der solide, sichere Cash Flow. Das Problem ist nur: Für Privatleute gibt es kaum einen vernünftigen Zugang zu der Assetklasse. ...mehr

Von Jack Ma bis Elon Musk11.02.2014

Diese Milliardäre könnten 2014 die Gewinner sein

Welche Superreichen werden 2014 am erfolgreichsten sein, wer wird im Dezember den größten Vermögenszuwachs verbuchen? Eine Analysegesellschaft wagt eine Prognose. Sie kam neben bekannten auch auf einige überraschende Namen. ...mehr

Börse10.02.2014

Anleger warten auf Janet Yellen

Der Dax kommt kaum vom Fleck. Anleger warten auf die Rede der neuen Fed-Chefin Janet Yellen. Größter Gewinner im Dax sind die Aktien von K+S. ...mehr

Techniker Krankenkasse10.02.2014

TK will 2015 keinen Zusatzbeitrag erheben

Von Lutz Reiche

Auch wenn viele Krankenkassen 2015 einen Zusatzbeitrag von ihren Versicherten einfordern sollten, die Techniker wird darauf verzichten. Das versicherte Deutschlands größte Kasse gegenüber manager magazin online. Für die Zeit danach will sich die TK nicht festlegen. ...mehr

Nach Prokon10.02.2014

Ökofinanzierer Windwärts meldet Insolvenz an

Nach dem Wirbel um Prokon gerät ein weiterer Ökofinanzierer ins Taumeln: Der Windkraft-Projektierer Windwärts hat Insolvenz angemeldet. Rund 1600 Genussrechteinhaber sind betroffen. ...mehr

Streit um Schiffsfonds10.02.2014

Gerichte stärken Anleger gegen Fondshäuser

Von Wolfhart Fabarius

In der Schifffahrtskrise versuchen manche Fondshäuser ihre Anleger zur Rückgabe von Ausschüttungen zu zwingen. Doch dazu haben die Emittenten vermutlich gar nicht das Recht, wie inzwischen mehrere Richter entschieden haben. ...mehr

Krankenkassen09.02.2014

Techniker rechnet branchenweit mit Zusatzbeiträgen

2015 sollen die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung sinken. Viele Beschäftigte werden aber nichts davon haben. Die meisten Anbieter würden einen Zusatzbeitrag erheben, ist die TK überzeugt. Auch der Marktführer werde so einen Beitrag erheben, sagt der Vorstand. ...mehr

Angst in den Schwellenländern07.02.2014

Von "fragile five" und "stupid money"

Von Arne Gottschalck

Die Emerging Markets haben die Börsenzuversicht ins Wanken gebracht, das billige Geld wurde zuerst aus den Schwellenländern und dann weltweit aus Aktien abgezogen. Auch Deutschland bekam das zu spüren. ...mehr

Schlechte Geschäftszahlen07.02.2014

Kurssturz kostet Twitter-Gründer fast eine Milliarde Dollar

Die Geschäftszahlen von Twitter kamen in dieser Woche nicht gut an: Wegen des schwachen Nutzerwachstums reagierten Anleger mit massiven Aktienverkäufen. Auf das Vermögen der Twitter-Gründer wirkte sich das verheerend aus. ...mehr

Geldanlage07.02.2014

Zehn Gründe für Dividendentitel - und deren Fußangeln

Von Arne Gottschalck

Die Börsen wurden in den vergangenen Tagen durchgeschüttelt. Ist nun die Zeit für den Wiedereinstieg gekommen? Die Fondsgesellschaft Threadneedle veröffentlicht zehn Gründe für ein Dividendeninvestment - mmo nennt die Stolpersteine. ...mehr

Börsenkurse der Woche07.02.2014

Überraschen Sie uns, Herr Zschaber!

Ein Blick auf einen Softwareriesen mit Aufwärtspotenzial, einen gut aufgestellten Autozulieferer und einen Versorger, der allmählich am Ende seiner Talfahrt sein könnte. Die Börsenkurse, auf die Anleger jetzt achten sollten - heute von Börsenprofi Markus Zschaber. ...mehr

Anlage-Darling07.02.2014

Warum Hedgefonds Facebook "liken"

Facebook ist zuletzt offenbar zu so etwas wie dem Lieblingskind der Hedgefonds avanciert. Eine ganze Reihe der Finanzalchimisten haben in das Technologieunternehmen investiert. ...mehr








Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Handytarifvergleich:
Finden Sie den passenden Tarif
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Tablet Tarifvergleich:
Surfen Sie günstiger