Brutto-Netto-Rechner

Was von Ihrem Lohn übrig bleibt: Der Brutto-Netto-Rechner von manager magazin online verrät Ihnen, was Sie nach Abzug von Steuern und Beiträgen zur Sozialversicherung an Nettogehalt bekommen.
Hier geht es zum Brutto-Netto-Rechner

Selbstcheck Börsensucht

  • Copyright: DPA
    DPA
    Exzessives Zocken an der Börse birgt gerade für Erfolgsmenschen Suchtgefahren. Im Selbstcheck des Suchtexperten Werner Gross können Sie prüfen, wie gefährdet Sie sind.
  • Selbstcheck: Sind Sie börsensüchtig?

Der richtige Fondsmix für Sie

Zinsen

24.10.2014 Mittel % Spanne %
Tagesgeld (5000 Euro) 0,57 0,01 - 1,50 Tagesgeld 5.000 ?
Festgeld (12 Monate) 0,48 0,05 - 1,50 Festgeld 12 Monate
Sparbriefe (5 Jahre) 1,01 0,25 - 3,70 Sparbriefe 5 Jahre
Baugeld (10 Jahre) 1,84 1,41 - 4,90 Baugeld Eff.zins 10 J.
Ratenkredit (36 Monate) 5,43 3,03 - 9,69 Ratenkredite 36 M.
Girokonto (Dispokredit) 9,85 4,80 - 12,95 Dispozinsen

Das Business-Netzwerk




News pur

Gespräche mit Deutsche Börse21.10.2014

Wirtschaftsminister Gabriel will "Neuen Markt" für Start-ups wiederbeleben

Der "Neue Markt" steht als Synonym für Milliarden verbrannter Anlegergelder. Sigmar Gabriel treibt dennoch eine Neuauflage voran, um jungen Firmen leichten Zugang zu Wachstumskapital zu bieten. ...mehr

Notenbank21.10.2014

EZB erwägt Kauf von Unternehmensanleihen

Die EZB erwägt Insidern zufolge eine weitere Lockerung der Geldpolitik. Erst am Montag hatte die Notenbank mit dem Aufkauf von Pfandbriefen begonnen. Im Frühjahr könnte der Kauf von Unternehmensanleihen folgen, um mehr Geld in die Wirtschaft zu pumpen. ...mehr

Börse21.10.2014

Gerüchte um EZB-Käufe treiben Dax an

Der Dax baut seine Gewinne aus und klettert wieder über die Marke von 8800 Zählern. Unterstüzt wird der Leitindex von Gerüchten, wonach die EZB schon bald Unternehmensanleihen aufkaufen könnte. ...mehr

Milliardengeschäft21.10.2014

Wie zwei indische Dynastien Antwerpens Diamantenhandel übernehmen

Von Lukas Schürmann

Antwerpen ist die Hauptstadt des weltweiten Handels mit Diamanten. Generationenlang war er fest in der Hand orthodoxer Juden - nun gewinnen indische Händler mehr und mehr Marktanteile. Eine Wissenschaftlerin zeichnet den Weg der Jains und Patels nach. ...mehr

Marktturbulenzen lassen Preis steigen21.10.2014

Goldkäufer wittern Morgenluft

Von Christoph Rottwilm

In den Turbulenzen an den Finanzmärkten fließt viel Geld in Anlagen, von denen sich Investoren Sicherheit versprechen. Der Goldpreis zum Beispiel stieg seit Anfang Oktober um mehr als 3 Prozent. Ist das die Trendwende? ...mehr

Börse20.10.2014

Dax stürzt erneut - nur Adidas-Aktie springt

Rezessionsangst geht um: Der Dax verliert kräftig und schließt nur knapp über der Marke von 8700 Zählern. Gegen den Trend legen Adidas-Aktien zu: Gerüchte um einen Reebok-Verkauf stützen. ...mehr

Geldanlage20.10.2014

Die fünf größten Fonds auf dem deutschen Markt

Von Julia Groth

Trotz der jüngsten Schwankungen an den Börsen: Die Riesen der Fondsbranche verwalten zweistellige Milliardenbeträge. Die höchsten Zuflüsse stammen von institutionellen Investoren. Die fünf schwersten Fonds stammen aus den USA und aus Großbritannien - die Fonds-Dickschiffe im Überblick. ...mehr

Futtermittelbranche20.10.2014

Finanzinvestor SHV bietet 2,7 Milliarden Euro für Nutreco

In der Futtermittelbranche bahnt sich eine Milliardenübernahme an: Der Finanzinvestor SHV will den niederländischen Tierfutterherstelller Nutreco für 2,7 Milliarden Euro schlucken - dessen Aktie macht einen Satz. ...mehr

Kreditvergabe ankurbeln20.10.2014

EZB beginnt Ankauf von Pfandbriefen

Um die Kreditvergabe in der Euro-Zone anzukurbeln, hat die EZB mit dem geplanten Ankauf von Pfandbriefen begonnen. Gerüchte machen die Runde, um welche Papiere es sich handeln könnte. ...mehr

Vermögensverteilung20.10.2014

Wo die Milliardäre in einer eigenen Liga spielen

Von Christoph Rottwilm

Ergebnis einer Analyse: Von 2000 bis zur Finanzkrise 2007 nahm weltweit die Ungleichverteilung des Privatvermögens tendenziell ab - seitdem jedoch nimmt sie rasant zu. In einem Land ist die Kluft zwischen arm und reich besonders groß. ...mehr

Börsenvorschau20.10.2014

Anleger brauchen Nerven wie Drahtseile

Analysten rechnen auch in der neuen Börsenwoche mit Kursturbulenzen und raten von übergroßen Risiken ab. Konjunkturnachrichten aus China könnten die Märkte bewegen - ebenso wie der Reigen an Quartalszahlen. ...mehr








Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Handytarifvergleich:
Finden Sie den passenden Tarif
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Tablet Tarifvergleich:
Surfen Sie günstiger