Dienstag, 24. Mai 2016


Anzeige
Das Marken-Partner-Programm ermöglicht Werbetreibenden, ihre Inhalte den manager-magazin.de-Lesern zur Verfügung zu stellen. Für die Inhalte ist der Marken-Partner verantwortlich, nicht die Redaktion des manager magazins.
Anzeige
Das Marken-Partner-Programm ermöglicht Werbetreibenden, ihre Inhalte den manager-magazin.de-Lesern zur Verfügung zu stellen. Für die Inhalte ist der Marken-Partner verantwortlich, nicht die Redaktion des manager magazins.
Weitere Artikel aus Finanzen > NEWS PUR

DPA

Was von Ihrem Lohn übrig bleibt: Der Brutto-Netto-Rechner von manager magazin online verrät Ihnen, was Sie nach Abzug von Steuern und Beiträgen zur Sozialversicherung an Nettogehalt bekommen.
Hier geht es zum Brutto-Netto-Rechner


  • Copyright: DPA
    DPA
    Exzessives Zocken an der Börse birgt gerade für Erfolgsmenschen Suchtgefahren. Im Selbstcheck des Suchtexperten Werner Gross können Sie prüfen, wie gefährdet Sie sind.
  • Selbstcheck: Sind Sie börsensüchtig?
23.05.2016 Mittel % Spanne %
Tagesgeld (5000 Euro) 0,29 0,00 - 1,25 Tagesgeld 5.000 €
Festgeld (12 Monate) 0,34 0,01 - 1,61 Festgeld 12 Monate
Sparbriefe (5 Jahre) 0,64 0,00 - 2,50 Sparbriefe 5 Jahre
Baugeld (10 Jahre) 1,30 1,02 - 1,63 Baugeld Eff.zins 10 J.
Ratenkredit (36 Monate) 4,89 2,93 - 10,49 Ratenkredite 36 M.
Girokonto (Dispokredit) 9,52 4,25 - 12,59 Dispozinsen