Donnerstag, 21. Juni 2018

Einstiger Investmentstar kalt erwischt Schwarzer Tag für Ex-Bond-König Bill Gross

Schlecht gewettet: Bill Gross

Am Dienstag dieser Woche ging es turbulent zu an den weltweiten Finanzmärkten, und viele Investoren dürften am Ende des Handelstages mit Verlusten dagestanden haben. Doch kaum einer landete vermutlich so tief in den roten Zahlen wie Bill Gross.

Der einst als "Bond-König" bekannte Anleihen-Fondsmanager wurde mit seinem Global Unconstrained Bond Fund, den er für die Investmentgesellschaft Janus Capital managt, komplett auf dem falschen Fuß erwischt, berichtet das "Wall Street Journal". Gross habe offenbar auf einen Anstieg der Renditen deutscher Staatsanleihen im Vergleich zu italienischen gesetzt, und zwar im großen Stil.

Tatsächlich kam es am Dienstag jedoch genau andersherum: Angesichts der Erfolge Euro-kritischer Parteien in Italien sowie der sich fortsetzenden Regierungskrise in Rom befürchteten Investoren eine neues Aufflammen der Euro-Krise, wie es sie bereits vor Jahren im Zusammenhang mit den Problemen Griechenlands gegeben hatte. Die Anleger flohen daher aus italienischen Staatspapieren und suchten Schutz in als sicherer eingeschätzten Anlagen - wie beispielsweise Bundesanleihen.

Damit passierte offenbar das exakte Gegenteil von dem, was Fondsmanager Gross erwartet hatte: Deutsche Anleiherenditen fielen und italienische schossen auf den höchsten Stand seit Jahren.

Die Folge: Der Flaggschiff-Fonds des Hauses Janus Capital fiel binnen 24 Stunden um mehr als 3 Prozent - ein ungewöhnlich großer Verlust für einen Anleihefonds an einem einzigen Tag, wie das "WSJ" nüchtern feststellt.

Der Fall zeigt nach Ansicht der Zeitung, wie verwundbar sogenannte "Unconstrained"-Anleihefonds im Vergleich zu klarer fokussierten Produkten sind, insbesondere in Zeiten niedriger, nur leicht steigender Zinsen, wenn am Markt plötzliche Richtungswechsel auftreten.

Seite 1 von 2

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH