Dienstag, 18. Dezember 2018

Herausforderer der Banken Die drei Chancen der deutschen Fintechs

Raus mit uns aus der EU: Diese Stimmung scheint in Großbritannien nahezu ebenso stark zu sein wie das "Wir bleiben"-Gefühl
Getty Images
Raus mit uns aus der EU: Diese Stimmung scheint in Großbritannien nahezu ebenso stark zu sein wie das "Wir bleiben"-Gefühl

Am 23. Juni war Brexit-Day - der Tag , an dem die Briten über ihren Verbleib in der EU abstimmen. Und die Briten optierten für den Brexit, was viele Folgen für die Wirtschaft des Inselreichs hat. Bereits zuvor beobachtete man in London die Kursausschläge, die Stimmungsbilder, ganz genau. In den großen Finanzhäusern wie auch in den kleinen Fintechs.

Diese jungen Unternehmen versuchen, Geldanlage auf die binäre Ebene zu heben - den Anlageerfolg nur einen Klick entfernt zu rücken, wenn man so will. Damit treten sie in Konkurrenz vor allem zu den Banken und deren Beratern. Und der Brexit könnte ihnen das Geschäft erschweren, während es der Fintech-Konkurrenz auf dem Kontinent in die Hände spielte.

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH