Samstag, 28. Mai 2016

Börsenprofi Carsten Mumm Warum Fußballaktien dümpeln, aber ManU träumen lässt

Manchester United's Millionenausgaben - "Mia san Mia" in England?

manager magazin online
Die Börsenkurse der Woche - vom Profi
Kurse, Indexstände, Aufs und Abs - an der Börse passiert täglich Neues, Besonderes und Überraschendes. An dieser Stelle präsentiert und erklärt jeden Freitag ein Finanzmarktprofi seine Börsen-Highlights der Woche.
"Mia san mia" - durch die Verpflichtung des deutschen Nationalmannschaftskapitäns Bastian Schweinsteiger erhofft man sich nicht nur einen neuen "Leader" im Mittelfeld, sondern auch den Einzug des "Mia san Mia"-Gefühls des deutschen Klassenprimus FC Bayern München. Aberwitzige Transfersummen der letzten beiden Jahre und ein 85-Millionen-Angebot für den nächsten Ur-Bayer Thomas Müller lassen die Träume der United-Fans auf die europäische Krone, den Gewinn der "UEFA-Championsleague" wieder aufleben.

Auch die Aktionäre des englischen Traditionsklubs frohlocken seit einiger Zeit. Nach der sportlichen Durststrecke im Kalenderjahr 2013 konnte die Aktie "Manchester United Plc Börsen-Chart zeigen" seit dem 01.01.2015 bis zu 70 Prozent an Wert zulegen. Aktuell notiert diese bei rund 16 Euro. Greifen die taktischen Kabinettstückchen des holländischen Trainers Louis van Gaal, dann werden sowohl die Aktionäre als auch die Fans weiter lauthals Frohgesänge anstimmen.

Mehr manager magazin
Zur Startseite

© manager magazin 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH