Börsemanager magazin RSS  - Börse

Alle Artikel und Hintergründe


06.12.2012
Twitter GooglePlus Facebook

Börsenrallye
Dax schließt auf Fünfjahreshoch

40 Prozent und mehr: Die acht Kursraketen im Dax
Fotos
dapd

Die Jahresendrallye nimmt Fahrt auf. Der Dax schließt auf dem höchsten Stand seit knapp fünf Jahren. Der Kurssprung bei EADS schickt den MDax auf ein Rekordhoch. Auch Bayer notiert auf Allzeithoch - die Aktie hat seit Januar mehr als 40 Prozent zugelegt. Das gilt auch für sieben weitere Dax-Aktien.

New York/Frankfurt am Main - In der Hoffnung auf ein Ende des US-Haushaltsstreits haben Anleger am Donnerstag bei europäischen Aktien beherzt zugegriffen. Der Dax Chart zeigen schloss 1,1 Prozent fester bei 7534 Punkten und damit auf dem höchsten Stand seit Januar 2008.

Die Umsätze lagen mit rund 3,6 Milliarden Euro deutlich über dem Schnitt der vergangenen 90 Handelstage. Der EuroStoxx50 beendete den Tag mit einem Aufschlag von 0,5 Prozent bei 2603 Zählern.

Die US-Börsen verzeichneten ebenfalls leichte Gewinne, der Dow Jones Chart zeigen legte zuletzt 0,2 Prozent zu. US-Präsident Barack Obama hatte eine Einigung im US-Haushaltsstreit binnen einer Woche als möglich bezeichnet. Ohne Kompromiss drohen zum Jahreswechsel automatische Ausgabenkürzungen in den USA. "Es ist ein Riesenoptimismus im Markt", sagte Sebastian Sachs, Analyst bei der Metzler Bank. "Offenbar wollen einige Anleger doch noch zum Jahresende einsteigen.

Bayer auf Allzeithoch

Im Dax Chart zeigen stiegen Bayer um 3,4 Prozent auf 72,54 Euro und waren damit Tagesgewinner. Der Titel stieg auf ein neues Allzeithoch, das hat laut Händlern Käufer an den Markt gelockt. Die Bayer-Aktie hat seit Januar mehr als 40 Prozent an Wert gewonnen - ebenso wie sieben weitere Titel im Dax.

Die Titel von ThyssenKrupp legten unterdessen 2,3 Prozent zu. Händler werteten das Ausscheiden von drei Vorständen positiv. "Das zeigt, dass sich endlich etwas tut", sagte ein Marktteilnehmer.

Kursfeuerwerk bei EADS schickt MDax auf Allzeithoch

Händler führten zur Begründung für die gute Stimmung unter anderem den überraschend starken Auftragseingang in der deutschen Industrie an. Der MDax wurde außerdem beflügelt durch ein Kursfeuerwerk beim europäischen Raum- und Luftfahrtkonzern EADS Chart zeigen nach der Ankündigung einer Neuaufteilung der Anteile von Deutschland, Frankreich und Spanien. Die Aktie von EADS legte um rund 8 Prozent zu.

Euro gibt zum Dollar nach

Der Euro kostete am Abend 1,2969 Dollar und gab damit zum frühen Handel deutlich nach. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte am Nachmittag noch einen Referenzkurs von 1,3072 festgestellt. Aussagen von EZB-Präsident Mario Draghi auf der Pressekonferenz brachten die Gemeinschaftswährung unter Druck.

Die Zinsentscheidungen der Bank of England sowie der Europäischen Zentralbank sorgten derweil ebenso wenig für frische Impulse wie der etwas stärker als erwartete Rückgang der wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA.

Zu den schwächsten Dax-Werten zählten neben den defensiven Versorgertiteln von Eon Chart zeigen und RWE Chart zeigen die Aktien der Deutschen Telekom Chart zeigen. Händler verwiesen außerdem auf den laufenden Kapitalmarkttag, bei dem die Finanzstrategie bis 2015 im Fokus steht.

Die Anteilsscheine der Deutschen Bank Chart zeigen tendierten ebenfalls schwächer als der Markt. Die Vorwürfe, angeblich in der Finanzkrise hohe Verluste verschleiert zu haben, belasteten die Aktie.

mahi/dpa-afx/rtr/dpa/dapd

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • reddit
  • Windows Live

© manager magazin online 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH












Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Handytarife:
Finden Sie den passenden Tarif