Samstag, 25. November 2017

Börsenprofi Carsten Klude erklärt Warum die Euro-Talfahrt vorerst beendet ist

2. Teil: Banken - schlechteste Wertentwicklung aller Sektoren

manager magazin online

Rund 22 Prozent verlor der Stoxx 600 Bankenindex seit Jahresbeginn und wies damit die schwächste Wertentwicklung aller Sektoren auf. Ebenfalls extrem schwach entwickelten sich die Aktien aus dem Automobilsektor; hier verlor der Index seit Jahresbeginn rund 19 Prozent an Wert.

Bester Sektor: Die als defensiv und wenig konjunkturreagibel geltenden Nahrungsmittel und Getränke sowie der Sektor Konsumgüter mit einem Verlust von jeweils rund 2 Prozent.

Die schwache Kursentwicklung der Sektoren Banken und Automobile dürfte einen gemeinsamen Nenner aufweisen: Die Sorge der Investoren, dass sich die Wirtschaft 2016 doch schwächer als erwartet entwickelt und die Gewinne der Autohersteller und Banken damit verstärkt unter Druck geraten.

Der Bankensektor ist allerdings auch aufgrund anderer Themen wenig beliebt: Die immer stärkere Regulierung sowie das Niedrigzinsumfeld und mögliche Rückstellungen aufgrund von Krediten, die an Unternehmen aus den Bereichen Öl- und Gas vergeben wurden.

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH