Donnerstag, 28. Juli 2016

Alle Artikel und Hintergründe

Die beliebtesten Einkaufszentren der Republik Die Nummer eins der deutschen Einkaufszentren ist ...

Kunden, Kaufkraft, Konkurrenz: Diese Einkaufszentren sind spitze
Fotos
REUTERS

Die Frage ist für Investoren und Einzelhandelsexperten ebenso spannend wie für jeden einzelnen Kunden, der im Shoppingcenter einkaufen geht: Welches ist eigentlich die Nummer eins unter den vielen hundert Einkaufszentren in Deutschland?

Das "Centro" in Oberhausen, könnte die naheliegende Antwort lauten. Schließlich ist es mit einer Verkaufsfläche von 119.000 Quadratmetern und insgesamt mehr als 830.000 Quadratmetern Betriebsfläche das größte Einkaufs- und Freizeitzentrum Europas. Damit ist es auch das größte Einkaufszentrum (EKZ) Deutschlands.

Ob das "Centro" auch das umsatzstärkste EKZ hierzulande ist, lässt sich jedoch kaum sagen. Das Center selbst machte auf Anfrage von manager-magazin.de weder Angaben zu seinen Einzelhandels- noch zu seinen Mietumsätzen. Auch von anderen Shoppingcentern sind solche Informationen Marktkennern zufolge kaum zu bekommen.

Wer die Einkaufszentren miteinander vergleichen will, muss daher andere Kriterien zugrunde legen. Der internationale Immobilienberater JLL hat das getan. Eigens für manager-magazin.de hat JLL alle deutschen Shoppingcenter mit einer Verkaufsfläche von 20.000 Quadratmetern oder mehr unter die Lupe genommen.

Mehr manager magazin
Zur Startseite

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH