Montag, 27. April 2015

Alle Artikel und Hintergründe

Die Lieblingsautos der Deutschen Audi und BMW sprengen die VW-Phalanx

Audi und BMW bringen Frischluft ins Ranking der meistverkauften Neuwagen: Sie verdrängen im August den ewigen Zweiten VW Passat aus den Top 5 der meistverkauften Modelle. Auch Mercedes gibt kräftig Gas.

VW Golf: Variant zündet noch nicht

Sommertemperaturen regen nicht unbedingt zum Neuwagenkauf an. Das bekommt auch der Klassenprimus zu spüren. Mit 15.391 Neuzulassungen liegt der Golf im August 18 Prozent unter dem Vormonat und 15 Prozent unter den Verkaufszahlen des Vorjahres.

Der Marktanteil des Kompaktwagen-Klassikers von Volkswagen sinkt in seinem Segment um zwei Prozentpunkte auf 18 Prozent. Den ersten Platz der beliebtesten Autos in Deutschland macht ihm trotzdem niemand streitig.

Zufrieden dürften die Wolfsburger mit dem August aber kaum sein. Denn seit wenigen Wochen steht die neue Kombi-Version "Variant" (im Bild) bei den Händlern. Die hätte eigentlich schon im vergangenen Monat für Zuwächse sorgen sollen.

Vielleicht klappt's ja im September - mit besseren Verkaufszahlen für mehrere VW-Modelle. Denn von einer geschlossenen VW-Phalanx in den Top 5 kann diesmal keine Rede sein. Insgesamt kauften die Deutschen im Ferienmonat August 214.044 Neuwagen und damit knapp 6 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

Mehr manager magazin
Zur Startseite

© manager magazin online 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH