Donnerstag, 19. Oktober 2017

Alle Artikel und Hintergründe

Diäten, Dienstwagen, Druckerpatronen Wissen Sie, wie viel Berlins Politikbetrieb uns kostet?

SMS oder Taschenrechner: Auch die Bundeskanzlerin erzeugt ordentlich Kosten

Für Schnellstarter: Hier geht es direkt zum Quiz.



Der Bund der Steuerzahler schlägt Alarm: Weil der Bundestag nach der jüngsten Wahl auf Rekordgröße anwächst, laufen auch die Kosten aus dem Ruder, so der Verband. Auf rund 517 Millionen Euro werden sich demnach allein im kommenden Jahr die Ausgaben für die Entschädigungen, Kostenpauschalen, Fraktionszuschüsse und vieles mehr für die in Zukunft 709 Abgeordneten in Berlin summieren. Das sei eine Steigerung um mehr als 50 Millionen Euro gegenüber dem bisherigen Bundestag (in dem 630 Abgeordnete saßen). Hinzu kommen Ausgaben für neue Liegenschaften und zusätzliches Personal in der Bundestagsverwaltung.

Da stellt sich doch die Frage: Wie kommt es eigentlich zu diesen horrenden Summen? Wohin fließen all die Gelder, mit denen der Berliner Politikbetrieb am Laufen gehalten wird?

In unserem Quiz können Sie sich testen: Wie viel verdient eigentlich ein Parlamentarier? Wie viel kosten die Dienstwagen in Berlin? Oder wie viele Millionen fließen alljährlich in die staatliche Parteienfinanzierung?

Solche und ähnliche Fragen finden Sie in dem Quiz, zu dem es hier entlang geht.

© manager magazin 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH