Montag, 22. Oktober 2018

Frist für Neuerung bis 2024 Verfassungsrichter kippen Grundsteuerberechnung

Richter am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe: Am heutigen Dienstag fiel das Urteil über die Grundsteuer

10. Teil: Wie steht Deutschland bei der Grundsteuer im internationalen Vergleich da?

Im Vergleich zu anderen Ländern ist die Grundsteuer in Deutschland niedrig. Das Steueraufkommen von etwa 14 Milliarden Euro pro Jahr entspricht lediglich 0,4 Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP). Das ist vor allem im angelsächsischen Raum anders. In Großbritannien, Kanada oder den USA stellt die Grundsteuer eine wesentliche Einnahmequelle der öffentlichen Hand da, mit Anteilen am BIP von bis zu 3 Prozent.

In solchen Ländern werden mit der Grundsteuer allerdings häufig auch die Wasserversorgung, Abwasser- und Müllentsorgung sowie Schulen finanziert, für die in Deutschland eigene Gebühren oder andere Steuern erhoben werden.

cr/Sönke Möhl, dpa

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH