Dienstag, 11. Dezember 2018
Zurück zum Artikel
Der österreichische Ökonom Ludwig von Mises wurde am 29. September 1881 in Lemberg (heute Ukraine) in eine jüdische Familie geboren. Der promovierte Jurist lehrte Nationalökonomie in Wien, Genf und New York. 1946 wurde er amerikanischer Staatsbürger. Am 10. Oktober 1973 starb von Mises in einem Krankenhaus in Manhattan. Zu seinen wichtigsten Werken zählen "Theorie des Geldes und der Umlaufsmittel", "Die Gemeinwirtschaft" und "Human Action".
Ludwig von Mises Institute
Der österreichische Ökonom Ludwig von Mises wurde am 29. September 1881 in Lemberg (heute Ukraine) in eine jüdische Familie geboren. Der promovierte Jurist lehrte Nationalökonomie in Wien, Genf und New York. 1946 wurde er amerikanischer Staatsbürger. Am 10. Oktober 1973 starb von Mises in einem Krankenhaus in Manhattan. Zu seinen wichtigsten Werken zählen "Theorie des Geldes und der Umlaufsmittel", "Die Gemeinwirtschaft" und "Human Action".