Samstag, 23. Juli 2016

Alle Artikel und Hintergründe

mm.de zum Jahresstart: So managen Sie Ihr Leben, Teil IV 10 Fragen zu Geld - und Antworten, die Sie kennen sollten

Geld, Geld, Geld: Vieles im Leben dreht sich darum, vor allem, wenn man keines hat
Geld ist banal. Geld ist eines jener Dinge, die man täglich braucht. Um die Miete zu zahlen, für Brot und Milch. Geld ist aber eines jener Dinge, die Träume erfüllen können. Das größere Auto zum Beispiel oder eine Auszeit vom Beruf. Kein Wunder also, wenn sich vieles im Leben um Geld dreht.

Es kann dabei aus vielen Quellen stammen. Wer angestellt ist, bekommt es als Gehalt. Selbstständige erzielen Gewinne und damit Geld. Und Geld kann angelegt werden, in Aktien, in Anleihen oder auch in Immobilien. Im Idealfall schnürt sich der Anleger ein Bündel verschiedener Wertpapiere, das in der Summe und über die Jahre immer mehr an Wert gewinnt. Was sich so leicht liest, verlangt viel Arbeit. Sie umfasst psychologisches Ringen, buchhalterische Arbeit und visionäres Sehen.

Psychologie? Darin steckt die Selbsterkenntnis, wie viel Schwankungen des Vermögens Angst machen. Buchführung ist die Sorgfalt, mit der Bald-Anleger Prospekte für Finanzprodukte lesen müssen, die Zusammensetzung seines Depots kontrolliert. Und Visionen? Jeder sollte sich im klaren sein, wozu er das Geld investiert. Hat es Zeit, bis zum Renteneintritt zu reifen? Oder soll es kurzfristig zur Verfügung stehen? Klingt langweilig - und ist auch nicht gerade unterhaltsam. Aber zum Zahnarzt gehen Sie ja auch, oder? Also, beginnen Sie damit. Jetzt.

Mehr manager magazin
Zur Startseite

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH