Freitag, 9. Dezember 2016

Börsenprofi Markus Zschaber zeigt Das sind die heimlichen Stars an der Börse

Jungheinrich - Maschinenbauer mit gutem Ausblick

manager magazin online
Das Hamburger Unternehmen Jungheinrich gehört zu den herausragenden Maschinenbauern des deutschen Mittelstandes. Das im Jahr 1953 gegründete Unternehmen ist heute mit mehr als 12.500 Mitarbeitern drittgrößter Anbieter von Flurförderzeug-, Lager- und Materialflusstechnik. Dabei bietet Jungheinrich Börsen-Chart zeigen seinen Kunden unter anderem eine Vielzahl von Hubwagen, Gabelstaplern und maßgeschneiderten Individuallösungen an.

Vor der Bilanzpressekonferenz am kommenden Mittwoch blickt Jungheinrich auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2015 zurück. So stieg der Umsatz im zurückliegenden Jahr um rund 10,1 Prozent auf 2,754 Milliarden Euro. Ähnlich stark verbesserte sich das Ergebnis nach Steuern auf 138 Millionen Euro. Die sehr guten Ergebnisse lassen sich auch an der Entwicklung der Aktie verfolgen.

Seit Jahresstart 2015 bis heute legte die Aktie um knapp 41 Prozent zu und konnte damit die Entwicklung des deutschen Aktienmarkts insgesamt deutlich übertreffen. Die positive Dynamik und der gute Auftragsbestand Ende 2015 haben sich nach jüngsten Aussagen der Unternehmensführung auch 2016 fortgesetzt. Damit blicke ich sehr zuversichtlich auf die kommenden Monate beim Hamburger Maschinenbauer, der Wert ist auch in unseren Kundendepots zu finden.

Nachrichtenticker

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH