Mittwoch, 26. September 2018

Aus diesen Assets fliehen Investoren Anleihen, Gold, Schwellenländer - Trump-Verlierer an der Börse

Rohstoff-Händler in Chicago: Nicht nur der Ölpreis geriet nach dem Wahlsieg von Donald Trump unter Druck

Der Wahlsieg Donald Trumps kam für viele unerwartet. Noch überraschender war jedoch wohl die Reaktion der Finanzmärkte, an denen der befürchtete Crash ausblieb: Sämtliche wichtigen Börsen reagierten stabil bis bemerkenswert positiv auf den Einzug des Republikaners ins Weiße Haus.

Wer jedoch annimmt, an den Finanzmärkten gibt es mit Blick auf Trumps Regierungszeit nun ausschließlich Gewinner, der irrt. Die Gewinne der wichtigen Aktienindizes wie Dow Jones Börsen-Chart zeigen, S&P 500 oder Dax Börsen-Chart zeigen, getragen von Branchen, die sich womöglich Vorteile durch Trumps Politik erhoffen können, sind vielmehr nur eine Seite der Medaille. Auf der anderen gibt es eine Reihe von Branchen, Assetklassen und Weltregionen, aus denen sich Investoren mit Blick auf die künftige US-Regierung zurückziehen.

Hier sind die wichtigsten:

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH