08.02.2013
Twitter GooglePlus Facebook

Premier League
Gehaltsdeckel für englische Fußballprofis

England-Profi Lukas Podolski: Auch Arsenal wird sich an die neuen Regeln halten müssen
DPA

England-Profi Lukas Podolski: Auch Arsenal wird sich an die neuen Regeln halten müssen

In der englischen Spitzenliga sollen die Fußballprofis keine astronomischen Summen mehr verdienen. Vereinen, die beim Gehalt dennoch über die Stränge schlagen, droht Punktabzug.

London - In der englischen Premier League drohen den Clubs bei Verstößen gegen die neuen Finanzregeln harte Strafen. Die 20 Fußball-Vereine der Eliteliga verständigten sich am Donnerstagabend darauf, ausufernde Spielergehälter künftig zu verbieten.

Außerdem darf jeder Club in den kommenden drei Jahren nicht mehr als 105 Millionen Pfund (rund 122 Millionen Euro) Verlust machen. Sollten die Regeln gebrochen werden, "werden wir auch zur schwerwiegendsten Sanktion greifen, dem Punktabzug", sagte Liga-Boss Richard Scudamore.

Vereine mit jährlichen Personalkosten von mehr als 52 Millionen Pfund (rund 60 Millionen Euro) dürfen die Gehälter künftig pro Jahr nur um vier Millionen Pfund erhöhen. Das betrifft aber nur die TV-Gelder, die zentral an die Clubs verteilt werden. Alle weiteren Einnahmen - etwa durch Merchandising oder Ticketverkäufe - können ohne Begrenzung in neue Spielerverträge reinvestiert werden.

cr/dpa-afx

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • reddit
  • Windows Live

© manager magazin online 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH












Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Handytarife:
Finden Sie den passenden Tarif