URL: http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/a-771473.html

30. Juni 2011, 08:40 Uhr

Business School ESMT

Jörg Rocholl kommissarischer Präsident

Nachfolger für den neuen Kanzlerberater: Professor Jörg Rocholl leitet übergangsweise die European School of Management and Technology in Berlin. Der Chefposten muss neu besetzt werden, weil der bisherige ESMT-Chef Lars-Hendrik Röller in das Kanzleramt wechselt.

Berlin - Die European School of Management and Technology (ESMT) hat einen Interimspräsidenten ernannt. Nach Informationen des manager magazins wird Jörg Rocholl die Business School so lange führen, bis ein Nachfolger für den bisherigen ESMT-Chef Lars Hendrik-Röller gefunden ist.

"Wir fokussieren uns dabei auf Kandidaten, die international anerkannte und herausragende Forschungsleistungen sowie substantielle Erfahrungen in einer Business School oder einer ähnlichen Einrichtung aufweisen können", sagte Clemens Börsig, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Deutschen Bank und Vorsitzender des Aufsichtsrats der ESMT.

Röller war seit 2006 Präsident der ESMT. In dieser Zeit wurde die Fakultät auf 34 Mitglieder aus 20 Nationen stark ausgebaut ebenso wie das Stiftungsvermögen der Schule.

kst


Mehr zum Thema:


© manager magazin online 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH