Brutto-Netto-Rechner

DPA

Was von Ihrem Lohn übrig bleibt: Der Brutto-Netto-Rechner von manager magazin online verrät Ihnen, was Sie nach Abzug von Steuern und Beiträgen zur Sozialversicherung an Nettogehalt bekommen.
Hier geht es zum Brutto-Netto-Rechner

Selbstcheck Börsensucht

  • Copyright: DPA
    DPA
    Exzessives Zocken an der Börse birgt gerade für Erfolgsmenschen Suchtgefahren. Im Selbstcheck des Suchtexperten Werner Gross können Sie prüfen, wie gefährdet Sie sind.
  • Selbstcheck: Sind Sie börsensüchtig?

Der richtige Fondsmix für Sie

Zinsen

19.12.2014 Mittel % Spanne %
Tagesgeld (5000 Euro) 0,55 0,01 - 1,30 Tagesgeld 5.000 ?
Festgeld (12 Monate) 0,48 0,05 - 1,50 Festgeld 12 Monate
Sparbriefe (5 Jahre) 0,95 0,10 - 3,70 Sparbriefe 5 Jahre
Baugeld (10 Jahre) 1,69 1,31 - 4,90 Baugeld Eff.zins 10 J.
Ratenkredit (36 Monate) 5,39 3,03 - 9,69 Ratenkredite 36 M.
Girokonto (Dispokredit) 9,84 4,80 - 12,95 Dispozinsen

Das Business-Netzwerk




Weitere Artikel aus  Finanzen

Rally an der Börse18.12.2014

Dax springt um knapp 3 Prozent - frohe Gabe von Janet Yellen

Rally an der Börse: Dax springt um knapp 3 Prozent - frohe Gabe von Janet Yellen

Zwischenzeitlich schien es düster - doch nun sieht es so aus, als ob das Börsenjahr doch noch versöhnlich endet. Die Aussicht auf eine anhaltende Geldflut der US-Notenbank hat Anleger am Donnerstag in einen Kaufrausch versetzt und den Dax bei hohen Umsätzen springen lassen. mehr...


Faule Kredite17.12.2014

Investoren warnen vor 550-Milliarden-Dollar-Ölblase

Von Nils-Viktor Sorge
Faule Kredite: Investoren warnen vor 550-Milliarden-Dollar-Ölblase

Die ungezügelte Gier nach Öl droht sich bitter zu rächen: Weil der Ölpreis sinkt, geraten US-Förderfirmen in Schieflage, Investoren bangen um Anleihen in dreistelliger Milliardenhöhe. Schuld ist auch die Niedrigzinspolitik der Fed - es werden böse Erinnerungen an die Hypothekenkrise wach. mehr...


Währungskrise17.12.2014

Verkauf von Devisenreserven soll Rubelverfall stoppen

Währungskrise: Verkauf von Devisenreserven soll Rubelverfall stoppen

Um den Rubel-Verfall zu stoppen, hatte die Notenbank die Zinsen drastisch erhöht - vergeblich. Nun greift Moskau zum nächsten Mittel: Das Finanzministerium verkauft ausländische Devisenreserven. mehr...

Börse16.12.2014

Wilder Ritt an der Börse - Dow Jones zieht Dax ins Plus

Börse: Wilder Ritt an der Börse - Dow Jones zieht Dax ins Plus

Verrückter Tag an den Börsen: Der Absturz des Rubel hatte den Dax zeitweise unter die Marke von 9300 Zählern gedrückt. Doch mit der Erholung an der Wall Street greifen auch hierzulande Schnäppchenjäger zu: Der Dax schnellt nach dem Ausverkauf wieder um mehr als 2 Prozent ins Plus. mehr...

Nach dem Abgang von Bill Gross16.12.2014

Gewagte Wette bringt Pimco in ruhigeres Fahrwasser

Nach dem Abgang von Bill Gross: Gewagte Wette bringt Pimco in ruhigeres Fahrwasser

In guten Jahren sorgte der Vermögensverwalter Pimco ganz allein für Gewinnsprünge der deutschen Mutter Allianz. Zuletzt ächzte Pimco allerdings unter dem Abgang seines Gründers Bill Gross, Investoren zogen Milliarden aus Pimco-Fonds ab. Nun scheint das Gröbste überstanden. mehr...

Währungskrise16.12.2014

Rubel-Absturz versetzt Russen in Panik

Währungskrise: Rubel-Absturz versetzt Russen in Panik

Für die Russen ist es ein Albtraum: Ihr Rubel fällt wie in den 1990er Jahren ins Bodenlose und erschüttert das Vertrauen in das System von Kremlchef Putin. Die Führung ist ratlos, die Börse bricht ein, Russland droht der Bankrott. Ist die Währung noch zu retten? mehr...

ZEW-Index16.12.2014

Anlageprofis fassen wieder Vertrauen in deutsche Konjunktur

ZEW-Index: Anlageprofis fassen wieder Vertrauen in deutsche Konjunktur

Börsenprofis zeigen sich zunehmend optimistischer für die deutsche Wirtschaft. Das vom ZEW berechnete Barometer für die Konjunkturerwartungen klettert auf den höchsten Stand seit Mai - der Dax dreht daraufhin zurück ins Plus. mehr...

Mohammed Islam16.12.2014

Vermeintliches Börsenwunderkind hat seine Millionen-Geschichte frei erfunden

Mohammed Islam: Vermeintliches Börsenwunderkind hat seine Millionen-Geschichte frei erfunden

Am Montag ging die Nachricht um die Welt: Ein 17-Jähriger habe an der Wall Street zig Millionen Dollar verdient. Nun stellt sich heraus: Mohammed Islam hat die Geschichte komplett erfunden. mehr...

Mohammed Islam aus New York16.12.2014

Dieser Schüler zockt in den Pausen an der Börse - und hat bereits Millionen verdient

Von Lukas Schürmann
Mohammed Islam aus New York: Dieser Schüler zockt in den Pausen an der Börse - und hat bereits Millionen verdient

In Amerika ist er der "Teen Wolf of Wall Street": Der New Yorker Schüler Mohammed Islam handelt laut Berichten seit seinem 10. Lebensjahr an der Börse. Mit 17 hat er nun ein "hohes achtstelliges Vermögen" aufgebaut - im nächsten Jahr will er die erste Milliarde. mehr...

Panik nach Rubel-Absturz16.12.2014

Russland kämpft verzweifelt um den Rubel - Drastischer Zinsschritt verpufft

Panik nach Rubel-Absturz: Russland kämpft verzweifelt um den Rubel - Drastischer Zinsschritt verpufft

Der Rubel ist dramatisch abgestürzt, die russische Notenbank reagiert radikal: Sie hebt den Leitzins um satte 6,5 Prozentpunkte an. Das zeigt zunächst Wirkung, doch die Rubel-Gewinne schmelzen. Experten rechnen mit einem weiteren Zinsschritt. mehr...

Vor- und Nachteile des Preisverfalls16.12.2014

Billiges Öl - ist doch super, oder?

Von David Böcking und Stefan Schultz, Spiegel Online
Vor- und Nachteile des Preisverfalls: Billiges Öl - ist doch super, oder?

Der Ölpreis fällt, Heizen und Benzin werden endlich billiger. Auf den ersten Blick profitieren Unternehmen und Verbraucher. Doch ein niedriger Ölpreis kann auch das Symptom einer Krise sein. mehr...







Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?