Samstag, 23. Februar 2019

Neues Microsoft-Betriebssystem Das sind die wichtigsten Neuerungen bei Windows 10

Startmenü von Windows 10: Ab dem 29. Juli können Nutzer umsteigen
Matthias Kremp
Startmenü von Windows 10: Ab dem 29. Juli können Nutzer umsteigen

Ab Mittwoch können Nutzer der meisten Windows 7- und Windows-8.1-Rechner kostenlos auf Microsofts neuestes Betriebssystem umsteigen. Windows-7-Nutzer müssen das Service Pack 1 installiert haben, Windows-8-Nutzer zunächst auf Windows 8.1 upgraden.

Voraussetzung dafür, Windows 10 am Release-Termin zu bekommen, ist eine Reservierung, deren Ablauf Microsoft auf dieser Seite erklärt. Fragen und Antworten zum Umstieg beantwortet der Konzern hier.

Neben vielen optischen Veränderungen hat sich bei Windows 10 auch technisch einiges getan. Hier sind die sichtbarsten Neuerungen für PC- und Notebook-Nutzer im Überblick.

© manager magazin 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung