Montag, 25. März 2019

Stephan Gemkow geht Haniel wechselt Chef aus

Stephan Gemkow: Der Vorstandsvorsitzende von Haniel legt Ende Juni 2019 sein Amt nieder. Ihm soll Thomas Schmidt als neuer Haniel-Chef folgen

Führungswechsel bei Haniel: In Einvernehmen mit den Gesellschaftern der Franz Haniel & Cie. GmbH wird Stephan Gemkow zum 30. Juni 2019 sein Amt als Vorsitzender des Vorstands niederlegen. Ihm soll, vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats, Thomas Schmidt nachfolgen.

Schmidt war Ende Januar 2017 in den Vorstand der Unternehmensholding eingetreten. "Familie und Unternehmen sind Stephan Gemkow zu Dank verpflichtet", so Franz Markus Haniel, Vorsitzender des Aufsichtsrates. Dieser habe die Verantwortung für Franz Haniel & Cie. 2012 in einer "äußerst angespannten Situation" übernommen. Man habe aber Verständnis dafür, dass sich Gemkow "jetzt anderen Aufgaben zuwenden möchte".

Thomas Schmidt ist als Mitglied des Vorstandes der Franz Haniel & Cie. und als Vorsitzender der Geschäftsführung der CWS-boco GmbH derzeit verantwortlich für die Führung einer der wichtigsten Beteiligungen in der Haniel-Gruppe. "Wir sind überzeugt, dass er für die Weiterentwicklung der Unternehmensholding und die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmensbeteiligungen wertvolle Impulse setzen würde", sagte Haniel.

la/mmo

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung