Freitag, 16. November 2018

Datenskandal Telekom-Manager beurlaubt

Die Telekom zieht personelle Konsequenzen aus dem Diebstahl von 17 Millionen Handydaten: Sie schickt fünf Manager in den Urlaub, die bei der Suche nach den Datendieben offenbar illegale Methoden angewandt haben. Den Kunden ist der Datenskandal offenbar egal - nur 640 sollen eine neue Nummer beantragt haben.

Bonn - Die Deutsche Telekom hat erste personelle Konsequenzen aus dem Diebstahl von 17 Millionen Handydaten gezogen. Vier Manager der Mobilfunktochter T-Mobile und ein Telekom-Manager seien beurlaubt worden, sagte Manfred Balz, der neue Telekom-Vorstand für Datensicherheit, am Mittwoch in Bonn. Balz kündigte an, in seiner neuen Funktion im Telekom-Vorstand neue Standards für Datensicherheit zu setzen.

Spitzelskandal: Telekom-Vorstand Balz hat vorsorglich fünf Manager in den Urlaub geschickt
Beim Versuch, die Daten wieder zu beschaffen, hätten die Beschuldigten Methoden angewandt, "die nicht in Ordnung sind" und die der Konzern "entschieden" ablehne, sagte Balz. So seien auf der Suche nach den Datendieben Verbindungsdaten von 20 Menschen überprüft worden.

Außerdem hätten sich die Telekom-Mitarbeiter auch Verbindungsdaten von einem inländischen Mobilfunkkonkurrenten und von einem ausländischen Wettbewerber beschafft.

Balz sagte, den fünf Verdächtigen sei ein "Erholungsurlaub" dringend empfohlen worden. Es handle sich nicht um Entlassungen. Bis zur endgültigen Klärung der Vorwürfe wurden sie "nach Hause geschickt".

Die Überprüfungen seien außerdem noch nicht abgeschlossen, es werde dabei eng mit der Staatsanwaltschaft Bonn zusammengearbeitet. Schauprozesse und Bauernopfer werde es bei der Telekom nicht geben. Die Kunden der Mobilfunksparte ließ der Diebstahl ihrer Mobilfunkdaten derweil offensichtlich kalt: Wie ein Konzernsprecher sagte, beantragten nur 640 eine neue Handynummer.

manager-magazin.de mit Material von afp, reuters und dpa-afx

© manager magazin 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH