Bradford DeLong

US-Ökonom ruft "Greater Depression" aus

Von Arvid Kaiser
Bradford DeLong: US-Ökonom ruft "Greater Depression" aus

Schlimmer als die 30er Jahre - mit solchen Vergleichen haben sich Ökonomen bisher zurückgehalten. Bradford DeLong, Professor an der Universität Berkeley und ehemaliger Vize-Finanzminister der USA, bricht nun das Tabu. Nicht nur Europa stehe am Rand der Deflation - auch für Amerika müsse man inzwischen von der "Greater Depression" sprechen. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

  • Wirtschaftsprognosen

    Der Frust der Konjunkturforscher

    Wirtschaftsprognosen: Der Frust der Konjunkturforscher

    Steckt Deutschland nun im Boom oder am Rand einer neuen Rezession? Das Auf und Ab der Wirtschaftsdaten verwirrt sogar professionelle Konjunkturforscher. In bemerkenswert offenem Ton beklagen sie sich über die eigene Fehlbarkeit. mehr...
    Von Arvid Kaiser

  • Inflation auf Fünfjahrestief

    Ökonomen vergleichen Draghi mit Kaiser Nero 

    Inflation auf Fünfjahrestief: Ökonomen vergleichen Draghi mit Kaiser Nero 

    Die Inflationsrate in der Euro-Zone ist auf nur noch 0,3 Prozent gesunken. Spekulationen, dass die EZB ihre Geldpolitik weiter lockert, erhalten damit neue Nahrung: Holt EZB-Draghi das Anleihekaufprogramm aus dem Giftschrank? mehr...

Einkommen der Fed-Chefin

Auf welche Aktien Fed-Chefin Janet Yellen privat setzt

Einkommen der Fed-Chefin: Auf welche Aktien Fed-Chefin Janet Yellen privat setzt

Janet Yellen ist eine der mächtigsten Frauen der Welt. An der Börse bewegen ihre Worte Milliardensummen, auch privat ist die Fed-Chefin am Markt unterwegs. Eine Pflichtaufstellung ihres Vermögens verrät, in welche Unternehmen sie investiert hat. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Zins- und Preisrisiken

Boom oder Blase? Der deutsche Immobilienmarkt pumpt sich gefährlich auf

Von Richard Haimann und Sven Clausen
Zins- und Preisrisiken: Boom oder Blase? Der deutsche Immobilienmarkt pumpt sich gefährlich auf

Im aktuellen Immobilienboom erhöhen die Käufer von Häusern und Wohnungen ihre Risiken. Sie laden sich zunehmend horrende Kredite auf. Die Folge könnte eine massenhafte Überschuldung sein. Noch hält die Politik still. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Schatzsuche in Folkestone

Berliner Künstler versteckt 30 kleine Goldbarren an englischem Strand - zur freien Verfügung

Von Christoph Rottwilm
Schatzsuche in Folkestone: Berliner Künstler versteckt 30 kleine Goldbarren an englischem Strand - zur freien Verfügung

Die Suche nach dem vergrabenen Schatz, wer hätte noch nicht davon geträumt. Im englischen Folkestone kann der Traum jetzt wahr werden: Ein Künstler hat dort Goldbarren im Wert von mehr als 11.000 Euro vergraben. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Börsenkurse der Woche

Überraschen Sie uns, Mr Dax!

Börsenkurse der Woche: Überraschen Sie uns, Mr Dax!

Serie Der Regierungswechsel in Frankreich bietet Chancen für den CAC 40. Der US-Leitindex S&P 500 hat eine Rekordmarke geknackt - doch nun ist ein Eisberg voraus. Die Börsenkurse, auf die Anleger jetzt achten sollten - heute von Börsenprofi Dirk Müller. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Autoindustrie

Moskau zahlt Abwrackprämie - aber nur beim Kauf eines russischen Neuwagens

Von Wilfried Eckl-Dorna
Autoindustrie: Moskau zahlt Abwrackprämie - aber nur beim Kauf eines russischen Neuwagens

Russlands Automarkt darbt seit Monaten. Jetzt kurbelt die russische Regierung den Markt mit einer Abwrackprämie an. Eine Sonderkonjunktur voraussichtlich vor allem für Lada - die zum französischen Konzern Renault gehört. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Börsenstrategie

Mit Kursschwankungen Geld verdienen

Von Christoph Rottwilm
Börsenstrategie: Mit Kursschwankungen Geld verdienen
Fotos

Dax-Geflüster Das Auf und Ab an der Börse schreckt viele Anleger ab. Warum eigentlich? Wer es richtig anstellt und nicht nur auf den angeblich besten Zeitpunkt wartet, verdient mit den Turbulenzen sogar Geld. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

EU-Richtlinie

Ein Lob dem Staubsauger-Verbot

Von Nils-Viktor Sorge
EU-Richtlinie: Ein Lob dem Staubsauger-Verbot

Kommentar Brüssel will den Verkauf von Staubsaugern mit mehr als 1600 Watt Leistung per Richtlinie untersagen, und schon schäumen manche Ökonomen angesichts der vermeintlichen Bevormundung. Dabei zeigt ausgerechnet das 2009 erlassene Glühbirnen-Verbot: Manche Verbote beschleunigen den Fortschritt. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Revolte bei US-Handelskette Market Basket

Arbeiter putschen gefeuerten Chef zurück ins Amt

Von Lukas Schürmann
Revolte bei US-Handelskette Market Basket: Arbeiter putschen gefeuerten Chef zurück ins Amt

Im Juni wurde Arthur T. Demoulas als Chef der US-Supermarktkette Market Basket gefeuert. Die Angestellten gingen in den Streik und forderten seine Rückkehr. Nun ist Demoulas wieder im Amt. Der Finanzinvestor Blackstone soll bei der Revolte geholfen haben. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Die Wirtschaftsglosse

Amerikaner haben den Schuss nicht gehört

Von Christoph Rottwilm
Die Wirtschaftsglosse: Amerikaner haben den Schuss nicht gehört

Satire In den USA hat eine Neunjährige aus Versehen ihren Schießlehrer erschossen. Kann ja mal passieren. Schuld ist natürlich die Regierung in Washington, die am Ende des Tages einfach viel zu wenig für Amerikas Waffenfreunde tut. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Lauftipp des Monats

Die fünf größten Fehler vor dem Marathon

Von Thomas Klingenberger
Lauftipp des Monats: Die fünf größten Fehler vor dem Marathon

Für viele Läufer ist der Marathon der Höhepunkt ihrer Freizeitsportlerkarriere. Manche laufen ihn nur einmal, andere können nicht davon lassen - und viele machen bei der Vorbereitung mindestens einen von fünf entscheidenden Fehlern, wie Lauftrainer Thomas Klingenberger weiß. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Fluglinie

Malaysia Airlines streicht rund 6000 Stellen

Flug MH370 verschwand spurlos, Flug MH17 wurde über der Ukraine abgeschossen: Binnen sechs Monaten haben zwei Flugkatastrophen die Welt erschüttert und die betroffene Airline Malaysia Airlines tiefer in die Krise getrieben. Nun streicht das Unternehmen etwa jede dritte Stelle. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Die besten europäischen Mischfonds

Die Meister-Maurer
Von Arne Gottschalck

Konservative Papiere stehen bei den Deutschen hoch im Kurs. Doch wie sieht es bei Fonds aus, die nach konservativen Grundsätzen in Europa investieren? Aus Anlegersicht gar nicht schlecht. Teil 4 unserer Serie bietet einen Überblick über die besten Mischfonds Europa, Anlagestil konservativ. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Sichere Geldanlage

Bonn schlägt München
Von Christoph Rottwilm

Investoren aus dem In- und Ausland stecken seit geraumer Zeit viel Geld in deutsche Immobilien. Das Problem ist nur: In Topstädten wie München oder Hamburg finden sie kaum noch geeignete Objekte. Eine Studie identifiziert nun Alternativen. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Zehn Metropolen im Vergleich
US-Immobilienboom flaut ab
Immobilienpreise
Wo das Wohnen rasant teurer wird
Vorfälligkeits-Enschädigung
Ausstieg aus Baufinanzierung kann teuer werden
Verschandelung der Stadtsilhouette
Gericht in Istanbul verlangt Abriss von Luxus-Wolkenkratzern

Wirtschaftsprognosen

Der Frust der Konjunkturforscher
Von Arvid Kaiser

Steckt Deutschland nun im Boom oder am Rand einer neuen Rezession? Das Auf und Ab der Wirtschaftsdaten verwirrt sogar professionelle Konjunkturforscher. In bemerkenswert offenem Ton beklagen sie sich über die eigene Fehlbarkeit. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Eurobike Friedrichshafen

Die elf besten neuen Räder für die Stadt
Aus Friedrichshafen berichtet Andrea Reidl

Neue Fahrräder für die Stadt sind ein Schwerpunkt der wichtigsten Fahrradmesse, der Eurobike, die derzeit in Friedrichshafen stattfindet. Hier sind die elf besten Räder für Stadtmenschen - vom pedalierenden Flaneur bis zum pragmatischen Pendler. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Zöllner im Rückreiseverkehr

Öffnen Sie bitte die Heckklappe!

Jagdtrophäen, Koks, Bargeld: Es gibt wenig, was die Zollbeamten Tobias Bühler und Iwan Pede noch nicht bei ihren Kontrollen gesehen haben. In Sekundenbruchteilen müssen sie entscheiden, ob sie ein Auto verdächtig finden. mehr...

Führung

Vier Vorurteile über Millennials
Von Amy Gallo

Viele glauben, Mitarbeiter aus der Generation Y müssten anders geführt werden, als ältere Kolleginnen und Kollegen. Ein Irrtum. mehr...

Schwerpunktthemen

Brutto-Netto-Rechner

DPA

Was von Ihrem Lohn übrig bleibt: Der Brutto-Netto-Rechner von manager magazin online verrät Ihnen, was Sie nach Abzug von Steuern und Beiträgen zur Sozialversicherung an Nettogehalt bekommen.
Hier geht es zum Brutto-Netto-Rechner

Das Business-Netzwerk

Bestseller

Alle Metropolen im Überblick




Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Handytarifvergleich:
Finden Sie den passenden Tarif
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Tablet Tarifvergleich:
Surfen Sie günstiger